Divinity Banner
Page 112 of 120 < 1 2 ... 110 111 112 113 114 ... 119 120 >
Topic Options
#443231 - 04/29/11 11:31 AM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: Pergor]
Ralf Offline
veteran

Registered: 03/11/03
Posts: 9696
Loc: Franken
36 Mal in Folge haben deutsche Eishockey-Nationalmannschaften bei Weltmeisterschaften gegen Russland verloren - heute gelang ein sensationelles, aber nicht mal unverdientes 2:0! So darf es bei dieser WM gerne weitergehen ... \:\)
_________________________
Der Kinogänger (Filmblog)

Top
#443466 - 05/02/11 04:13 PM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: Ralf]
Pergor Offline
veteran

Registered: 09/12/05
Posts: 2226
Loc: Turm des Magiers
John Higgins hat nun also doch seinen vierten Titel eingefahren. Ich hatte ja schon ein wenig dem noch so jungen Judd Trump die Daumen gedrückt, der mich mit seinem so offensiven Spiel (insbesondere seiner enormen Lochkunst) doch sehr fasziniert hat, aber Higgins sei es natürlich auch gegönnt. \:\)

Aber wie Higgins das gemacht hat, war schon geil. Im letzten Frame (Stand 17:15) hatte Trump den Frameball schon gelocht und hatte einen Punkt mehr Vorsprung, als noch Punkte auf dem Tisch lagen. Blau, pink und schwarz lagen noch auf dem Tisch, Higgins locht blau völlig beabsichtigt und bereitet damit einen perfekten Snooker auf pink vor. Trump patzt und Higgnis locht dann auch noch pink und schwarz. Richtig geil gemacht, so macht Snooker Spaß.

Top
#444378 - 05/14/11 04:08 AM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: Pergor]
Ralf Offline
veteran

Registered: 03/11/03
Posts: 9696
Loc: Franken
Als alter Eishockey-Fan habe ich ja wirklich schon viel gesehen - aber dieses unfaßbare Tor, das gestern Abend im WM-Halbfinale zwischen Finnland und Russland fiel, verschlägt mir tatsächlich die Sprache:

Mikael Granlunds Tor zum 1:0
_________________________
Der Kinogänger (Filmblog)

Top
#445306 - 06/06/11 08:54 AM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: Ralf]
Ralf Offline
veteran

Registered: 03/11/03
Posts: 9696
Loc: Franken
Na toll. Wie ich eben lese, hält Eurosport ab 2012 nicht mehr die Rechte für die French Open im Tennis. Stattdessen ging der Zuschlag an eine Agentur, die nun in den einzelnen Ländern jeweils das meiste rausholen will. Ist natürlich legitim, wird aber vermutlich dafür sorgen, daß in Deutschland nach Wimbledon bereits das zweite von vier Grand-Slam-Turnieren fast ganz oder sogar komplett im Pay-TV verschwinden wird. Zum Glück gibt es bei Australian Open und US Open die Zeitverschiebung, die diese beiden Grand Slams für die meisten Sender unattraktiv macht. Damit könnten sie hoffentlich vorerst bei Eurosport bleiben ...

Aber gerade bei den French Open ist es wirklich extrem ärgerlich, da diese aufgrund des langsamstem Belages in spielerischer Hinsicht einfach das attraktivste Turnier sind. Wer in den letzten Tagen beispielsweise die Matches von Nadal, Federer, Djokovic und Murray gesehen hat (oder auch Li, Schiavone, Sharapowa oder Petkovic bei den Damen), der bekam echte Tennis-Schmankerl serviert. Viel besser als speziell in den Matches Nadal-Federer und Federer-Djokovic geht´s einfach nicht!
_________________________
Der Kinogänger (Filmblog)

Top
#445315 - 06/06/11 12:39 PM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: Ralf]
Pergor Offline
veteran

Registered: 09/12/05
Posts: 2226
Loc: Turm des Magiers
Das sind wirklich mal wieder wunderbare Neuigkeiten.

Vor allem weil Eurosport das Ganze eigentlich immer wirklich toll aufgezogen hat (abgesehen davon, dass der lästige Giro in der ersten Woche immer dazwischen kam). Zum einen haben sie wirklich gute Kommentatoren (wesentlich besser als die Pfeifen bei sport1), und auch nebenher hatten sie ein tolles Programm mit vielen Hintergrundinfos und -Rubriken. Und Game,Set&Mats hat mir auch immer gut gefallen.

Man könnte jetzt natürlich hoffen, dass das deutsche Damentennis, das sich derzeit ja ziemlich im Aufwind befindet, noch einen weiteren (großen) Sprung macht und sich vielleicht ein Sender erbarmt und mal an den Rechten schnuppert. Das wäre die einzige Hoffnung, denn das deutsche Herrentennis ist derzeit ja einfach nur erbärmlich.

Top
#445362 - 06/08/11 05:38 AM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: Pergor]
Ralf Offline
veteran

Registered: 03/11/03
Posts: 9696
Loc: Franken
Naja, da ist die Außenwirkung aber auch etwas anders als die Fakten: Es gibt mit Andrea Petkovic und Julia Görges nun erstmals seit über zehn Jahren wieder mal zwei (noch dazu attraktive, was die Medien natürlich besonders freut) deutsche Spielerinnen in den Top20 - was natürlich sehr erfreulich ist, aber auch nicht SO viel besser als die Herrenbilanz mit einem Deutschen in den Top20 (plus Tommy Haas, der dank seiner verletzungsbedingt geschützten Plazierung immer noch als Quasi-Nummer20 geführt wird \:\) ).

Doch bereits ein Blick auf die Top100 bietet ein ganz anderes Bild: 8 deutsche Herren (vor ein paar Wochen waren es sogar noch 12!) gegenüber 5 deutschen Frauen. Und in den Top150 steht es sogar 15 zu 7. Der Aufschwung der deutschen Damen steht also noch auf sehr tönernen Füßen und man hat ja leider an Grönefeld (momentan Platz 204) und Lisicki (Platz 100, allerdings mit deutlich steigender Tendenz) gesehen, wie schnell eine größere Verletzung eine scheinbar sichere zukünftige Top10-Spielerin auf Jahre hinaus ausbremsen kann ...

Bei den Männern dagegen gibt es halt das gleiche Problem wie seit Jahren: Es gibt ein gutes Dutzend Spieler, die zur mehr oder weniger stark erweiterten Weltspitze zählen und an einem guten Tag jederzeit gegen Top10-Spieler gewinnen können - aber es fehlt ein herausragender Akteur mit für die Öffentlichkeit zählbaren Erfolgen.
Und auch wenn es im Nachwuchs-Bereich leider ebenfalls nicht so richtig rosig aussieht, ein paar hoffnungsvolle Talente gibt es schon - momentan gefallen vor allem der 20-jährige Cedric-Marcel Stebe (der diese Woche in Halle erstmals das Hauptfeld eines ATP-Turniers erreicht hat) und der 21-jährige Jan-Lennard Struff (der letzte Woche beim gut besetzten Challenger-Turnier in Fürth - auch dank meiner Anfeuerung \:-D - überraschend das Finale erreichte, nachdem er im Viertelfinale gegen Stebe gewann), die für ihr Alter schon sehr weit sind. Irgendwann MUSS doch mal wieder einer von denen den Durchbruch schaffen, schon rein statistisch ...

Aber ich bin vom Thema abgekommen, was ich eigentlich schreiben wollte: ;\)
Ganz ist die Hoffnung auf weitere Eurosport-Übertragungen noch nicht gestorben, denn nachdem die Quoten dieses Jahr nochmal besser waren als im Vorjahr (auch dank Petkovic, deren Viertelfinalniederlage die zweithöchste Zuschauerzahl nach dem Herren-Finale erreichte), hat Eurosport bekanntgegeben, sich auf jeden Fall um die Rechte zu bemühen. Allerdings muß man ganz klar sagen: Wenn ein anderer Sender wie Sky oder auch Sport1 ernsthaftes Interesse hat, dann wird Eurosport finanziell leider kaum mithalten können. So gesehen müßte man fast hoffen, daß die deutschen Spieler und Spielerinnen die nächsten Monate möglichst erfolglos sind, damit kein deutscher Sender Interesse an einer Übertragung hat ...
_________________________
Der Kinogänger (Filmblog)

Top
#445363 - 06/08/11 07:09 AM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: Ralf]
Pergor Offline
veteran

Registered: 09/12/05
Posts: 2226
Loc: Turm des Magiers
Das sind jetzt aber wirklich sehr nackte Zahlen, die du da präsentierst. Was ich ganz besonders meine: Das Damentennis ist derzeit sehr offen. Es gibt keine wirklich dominierenden Spielerinnen. Immer, wenn man mal jemanden auf der Rechnung hat, scheitert die dann auch wieder kläglich. Da mangelt es an Konstanz. Das schafft Freiraum auch für Spielerinnen, die nur in der etwas weiter gefassten Weltspitze stehen. Eine Caroline Wozniacki beispielsweise ist meiner Meinung nach keine sonderlich starke Nummer 1. Sie spielt gut, aber weiß Gott nicht überragend und auch nicht konstant. Und sie ist in diesem Jahr auch von Petkovic und Görges geschlagen worden (von letzter sogar gleich zwei Mal hintereinander). Ich sehe da viel mehr Potential und den Sprung auch noch weiter nach vorne für unsere beiden momentanen "Top-Damen". Da sollte auch bei den Grand Slams auch mal mehr drin sein als "nur" ein Viertelfinale.

 Quote:
So gesehen müßte man fast hoffen, daß die deutschen Spieler und Spielerinnen die nächsten Monate möglichst erfolglos sind, damit kein deutscher Sender Interesse an einer Übertragung hat ...

Wobei ich für einen Wimbledon-Sieg von Görges vielleicht sogar bereit wäre, zu verzichten. \:-D

Top
#445365 - 06/08/11 08:46 AM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: Pergor]
Ralf Offline
veteran

Registered: 03/11/03
Posts: 9696
Loc: Franken
Beim Damentennis insgesamt hast du natürlich recht und mir macht das momentan auch unheimlich viel Spaß, weil wirklich alles möglich zu sein scheint. Jetzt kommen ja zu Wimbledon auch noch die Williams-Schwestern zurück, mal sehen, was die nach ihren Verletzungen noch reißen können.

Allerdings muß man natürlich auch sagen, daß Kritiker diese Offenheit im Damentennis gerne als Anzeichen mangelnder Qualität interpretieren. Was insofern natürlich schon nachvollziehbar ist, als es bei den Damen derzeit einfach keine so nahezu perfekten Spielerinnen gibt wie bei den Männern mit Nadal, Djokovic und Federer. Aber auf der anderen Seite finde ich dafür, daß sich das durchschnittliche Niveau im Damentennis in den letzten Jahren doch enorm verbessert hat. Es ist ja noch gar nicht so lange her, da war es fast unmöglich, daß die Nummer 100 eine Top10-Spielerin schlagen konnte, weil der Qualitätsunterschied einfach zu enorm war, es eine im Vergleich zu den Herren viel zu schmale "Mittelschicht" gab. Inzwischen hat sich das glücklicherweise geändert, weshalb man auch in Erstrundenpartien von Grand Slam-Turnieren bereits mit echten Schmankerln überrascht werden kann. \:\)

Wenn sich das fortsetzt - und davon gehe ich aus -, dann wird das Damentennis auf jeden Fall über längere Zeit deutlich abwechslungsreicher sein als das Herrentennis. Und ich wäre froh darüber. Ganz ehrlich, so gut Nadal, Djokovic und Federer auch sind - es wäre schon ganz nett, auch mal wieder öfters andere Namen in den Grand Slam-Finals zu sehen.

Ich hoffe bloß, daß der French Open-Sieg von Na Li nicht für einen solchen staatlich geförderten (und geforderten) Tennisboom in China sorgt, daß in fünf bis zehn Jahren das Tennis so von den Chinesinnen dominiert wird wie das Tischtennis ...
_________________________
Der Kinogänger (Filmblog)

Top
#445802 - 06/23/11 09:44 AM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: Ralf]
Ralf Offline
veteran

Registered: 03/11/03
Posts: 9696
Loc: Franken
Also diesmal haben sich die deutschen Tennis-Herren in Wimbledon aber wirklich so RICHTIG blamiert - 13 am Start, keiner in der 3. Runde! Peinlich, peinlich ...

Wenigstens haben es bereits zwei deutsche Damen geschafft (von nur sechs!) und Sabine Lisicki traue ich auch gegen French-Open-Siegerin Na Li aus China durchaus zu, als dritte nachzuziehen. Da Petkovic alles andere als eine Rasenspezialistin ist und bisher nur von einer außerordentlich guten Auslosung profitiert (zuerst gegen zwei Lucky Losers, jetzt gegen eine relativ unbekannte Russin), traue ich Görges und Lisicki sowieso deutlich mehr zu.

Wobei ich Pektovic andererseits durchaus zutraue, daß sie sich durch ein paar hart erkämpfte Arbeitssiege vielleicht sogar noch richtig in das Turnier reinkämpft und sich auch halbwegs an den ungeliebten Belag gewöhnt ...
_________________________
Der Kinogänger (Filmblog)

Top
#445804 - 06/23/11 10:45 AM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: Ralf]
Pergor Offline
veteran

Registered: 09/12/05
Posts: 2226
Loc: Turm des Magiers
 Originally Posted By: Ralf
a Petkovic alles andere als eine Rasenspezialistin ist und bisher nur von einer außerordentlich guten Auslosung profitiert (zuerst gegen zwei Lucky Losers, jetzt gegen eine relativ unbekannte Russin), traue ich Görges und Lisicki sowieso deutlich mehr zu.

Tja, am ehesten kommt der Rasen wohl Lisicki zugute. Aber auch für Petkovic und Görges ist das Feld offen. Wen kann man bei den Damen denn wirklich als Rasenexperten bezeichnen? Die Williams-Schwestern vielleicht, aber die sind beide nicht in Form, weil sie keine Praxis haben und Serena ist ja auch gerade erst wieder gesund. Sharapova kann gefährlich sein. Und dann ist eigentlich meiner Meinung nach Schluss. Schlagbar sind sie alle.

Siegen werden aber sowieso Federer und Bine. \:-D

Edit: Ja, Bine hat den zweiten Satz gewonnen. Allergeilstes Tennis, Li Na habe ich unterschätzt. Aber Bine spielt ihr teilweise bestes Tennis. Gut ist, dass ich einen Stream zu Sky HD gefunden habe. Wer braucht da noch sport1? \:-D fromsport ist die Entdeckung des Jahrhunderts.


Edited by Pergor (06/23/11 12:44 PM)

Top
#445810 - 06/23/11 01:29 PM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: Pergor]
Ralf Offline
veteran

Registered: 03/11/03
Posts: 9696
Loc: Franken
Bei den Williams-Schwestern ist es halt so wie bei Nadal bei den French Open - egal wie lange sie vorher verletzt und/oder außer Form waren, wenn sie die ersten beiden Runden überstehen, ist ihnen alles zuzutrauen. Außerdem würde ich Azarenka nicht vergessen, die weitgehend unter Nicht-Beachtung der Medien eine großartige Saison spielt, der bisher nur der letzte Schritt beispielsweise in ein Grand-Slam-Finale fehlt.

Btw: Lisicki hält sich prima gegen Li, hat im dritten Satz schon zwei Matchbälle abgewehrt und zweimal Li gebreakt, als die zum Matchgewinn serviert hat! Wäre echt bitter, wenn sie nach dem French-Open-Kollaps bei hoher Führung gegen eine Mitfavoritin erneut so hauchdünn scheitern würde. Aber positiv denken: Du schaffst das, Sabine! \:\)

Edit: Ja, es hat gewirkt! 8:6 für Lisicki, dritten Matchball genutzt, drei Breaks gegen die Weltranglisten-Vierte in Folge!


Edited by Ralf (06/23/11 01:47 PM)
_________________________
Der Kinogänger (Filmblog)

Top
#445811 - 06/23/11 01:41 PM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: Ralf]
Pergor Offline
veteran

Registered: 09/12/05
Posts: 2226
Loc: Turm des Magiers
Bine ist der Wahnsinn. Vor allem mental war das einfach super. Klar wackelt man da immer mal, das ist ja normal. Aber allein schon wie sie die beiden Matchbälle abgewehrt hat! Da kamen ja vier erste Aufschläge am Stück, von denen Li Na keinen einzigen zurückbringen konnte. Richtig Federer-like. Insgesamt schlägt sie ja super auf, die hat glaube ich wieder an die 20 Asse gehauen. Wo gibt es denn sowas im Damentennis?

Also Bine, Petkovic und Görges in Runde 3. Super! \:\)

Edit: wen ich ganz vergessen habe, ist Marion Bartoli. Die war schon in Paris so stark und auf Rasen fühlt die sich ja mit ihrem kraftvollen Spiel auch sichtlich wohl. Ich finde diese Frau mit ihrem Rumgehüpfe wirklich fürchterlich, aber leider muss man sie auf der Rechnung haben.


Edited by Pergor (06/23/11 05:12 PM)

Top
#446104 - 06/26/11 02:35 PM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: Pergor]
bigclaw6 Offline
veteran

Registered: 11/08/03
Posts: 8086
Erinnert sich die emanzipierte Herrenwelt vielleicht daran, dass heute die Fußball-WM der Frauen begonnen hat und unsere Damen gegen Kanada 2:1 gewonnen hat?

Übrigens, von der Spielweise unserer Damen könnten sich die Herren Nationalspieler in Manchem eine Scheibe abschneiden.
_________________________
Das Ende einer Maus ist der Anfang einer Katze.

Top
#446106 - 06/26/11 03:07 PM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: bigclaw6]
Hayate Offline
enthusiast

Registered: 05/04/09
Posts: 268
Loc: im Dunkelwald umherirrend
dann wird sich die "emanzipierte Herrenwelt" auch mal zu worte melden:

der Schiedsrichter war zugunsten von Kanada, die hat die ganzen Zeit gegen die Deutschen gepfiffen
trotzdem ham' sie VERLOREN
_________________________
Intelligenz wird oft verwechselt mit der Fähigkeit, seine Dummheit besser verbergen zu können als andere Mensche

Top
#446107 - 06/26/11 03:19 PM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: Hayate]
bigclaw6 Offline
veteran

Registered: 11/08/03
Posts: 8086
Uui, Du gehörst zu der Herrenwelt?

Und wir haben gewonnen!
_________________________
Das Ende einer Maus ist der Anfang einer Katze.

Top
#446148 - 06/27/11 05:10 AM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: bigclaw6]
Ralf Offline
veteran

Registered: 03/11/03
Posts: 9696
Loc: Franken
Das Spiel war ja insgesamt noch nicht SO grandios, aber die TV-Zuschauerzahlen dafür umso mehr: 14 Millionen! Um diese Uhrzeit hätte ich höchstens die Hälfte erwartet. Allen Macho-Sprüchen in Teilen der Medien zum Trotz scheint sich der Frauenfußball in Deutschland tatsächlich etabliert zu haben (selbst das Spiel Frankreich gegen Nigeria hatte deutlich über 3 Millionen Zuschauer!). Gut so.
_________________________
Der Kinogänger (Filmblog)

Top
#446150 - 06/27/11 05:45 AM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: Ralf]
Rei Offline
veteran

Registered: 03/14/03
Posts: 1646
Loc: Feenreich
Die Macho-Sprüche waren doch eher vereinzelt, ansonsten haben die Medien ja - vor allem die ÖR - mächtig die Werbetrommeln geschwungen.

Top
#446152 - 06/27/11 06:05 AM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: Rei]
Ralf Offline
veteran

Registered: 03/11/03
Posts: 9696
Loc: Franken
Schon richtig, aber als jemand, der die Berichterstattung nicht wirklich direkt verfolgt hat (egal, ob Männer- oder Frauenfußball oder sonstiger Sport: Mich interessiert eigentlich nur der Wettkampf selbst und nicht das Gerede davor und danach!), hatte ich zumindest das subjektive Gefühl, daß immer irgendwo noch ein paar solcher Macho-Sprüche dabei waren - gerne in Form spontaner (mehr-oder-weniger-)Promi- oder Straßeninterviews ...
_________________________
Der Kinogänger (Filmblog)

Top
#446159 - 06/27/11 07:20 AM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: Ralf]
Ralf Offline
veteran

Registered: 03/11/03
Posts: 9696
Loc: Franken
Und schon steht Sabine Lisicki sogar ziemlich locker im Wimbledon-Viertelfinale! Glückwunsch.

Jetzt wird es aber richtig schwer - entweder gegen die frühere Wimbledon-Finalistin Marion Bartoli aus Frankreich oder gegen die mehrfache Grand-Slam-Gewinnerin Serena Williams. Normalerweise dürfte Bartoli die leichtere Gegnerin sein, aber da Williams eine sehr lange Verletzungspause hinter sich hat, läßt sich das schwer einschätzen. Ich denke trotzdem, daß sich Williams gegen Bartoli durchsetzen wird und dann wird´s (hoffentlich) spannend ...
_________________________
Der Kinogänger (Filmblog)

Top
#446162 - 06/27/11 07:53 AM Re: `Die Untrainierbaren´? - FCB in Trümmern! [Re: Ralf]
Pergor Offline
veteran

Registered: 09/12/05
Posts: 2226
Loc: Turm des Magiers
Tja, im ersten liegt Bartoli derzeit 5:2 vorne. Unterschätz die nicht, die war auch in Paris zuletzt extrem stark und die ist mental auch sehr gut. Die lässt sich nicht unterkriegen. Ich persönlich fände Willams einfacher, wenn ich ehrlich sein soll. Zumindest im Moment.

Ich muss aber sagen, dass ich Bartoli wirklich fürchterlich finde. Erstmal ist ihr unästhetisches Spiel absolut ätzend, und mit ihrem nervigen Rumgehoppel geht sie mir eigentlich auf den Keks wie keine andere. Ich bin ja nun wahrlich grundsätzlich gegen Serena Williams, aber in diesem Fall muss ich da echt nachdenken. Der einzige gute Ausgang dieses Matches wäre eigentlich, dass beide rausfliegen.

Aber super, dass Bine schon mal durch ist. \:\) Damit steht sie schon mal da, wo sie 2009 auch stand und das Minimalziel einer Viertelfinalteilnahme bei den Damen ist damit erfüllt (das war meine Anforderung, Petkovic und Görges haben alles in allem ja wohl eher enttäuscht).

Ist jetzt schon Bines neunter Sieg auf Rasen in Folge. \:\)

Edit: Und Bartoli ist in zwei Sätzen durch. Das wird ganz schwer...


Edited by Pergor (06/27/11 09:12 AM)

Top
Page 112 of 120 < 1 2 ... 110 111 112 113 114 ... 119 120 >